sábado, 16 de abril de 2016

Krakau 2016: 100 Tage - Der Weltjugendtag

Was ist ein Weltjugendtag?



Die Offizielle Hymne:



Die offizielle deutsche Seite:


Referenzen:

Katechismus der Katholischen Kirche hier klicken


WAS IST GEBET?

„Für mich ist das Gebet ein Aufschwung des Herzens, ein schlichter Blick zum Himmel, ein Ausruf der Dankbarkeit und Liebe inmitten der Prüfung und inmitten der Freude" (Theresia vom Kinde Jesu, ms. autob. C 25r).

Gebet als Gabe Gottes

2559 „Das Gebet ist die Erhebung der Seele zu Gott oder eine an Gott gerichtete Bitte um die rechten Güter" (Johannes v. Damaskus, f. o. 3,24). Von woher sprechen wir, wenn wir beten? Von der Höhe unseres Stolzes und unseres Eigenwillens herab oder „aus der Tiefe" (Ps 130, 1) eines demütigen und reuigen Herzens? Wer sich erniedrigt, wird erhöht [Vgl. Lk 18,9-14]. Die Demut ist die Grundlage des Betens, denn „wir wissen nicht, worum wir in rechter Weise beten sollen" (Röm 8,26). Um die Gabe des Gebetes zu empfangen, müssen wir demütig gesinnt sein: Der Mensch ist vor Gott ein Bettler [Vgl. Augustinus, serm. 56,6,9].

domingo, 3 de abril de 2016

Mutter Angelica

Die Mutter Angelica ist stürbe


Sie gründete das EWTN Television:


Der Fernsehsender EWTN (Eternal Word Televison Network) wurde 1981 von der Franziskanerklarissin Mutter Angelica in Birmingham (Alabama/USA) gegründet. Mit 200 Dollar, viel Gottvertrauen und von vielen belächelt, begann Mutter Angelica mit der Fernseharbeit in der Garage ihres Klosters. Ihr Motto „Wenn Du nicht den Mut hast etwas Lächerliches zu tun, wird Gott auch nichts Wunderbares daraus machen.“

¡¡¡Viel Dank... Mutter Angelica!!!

Referenzen:

Katechismus der Katholischen Kirche hier klicken

domingo, 31 de enero de 2016

Die katholische Kirche ist eine, heilige, katholische und apostolische

Die Katholische Kirche ist:

Eine: Weil das ein Puzzle ist, ist das ein Schmelztiegel von Carismen

Heilige: Weil sie Göttlich ist

Katholik: Weil sie ist Universell

Apostolische: Weil sie Erbin des Wortes ist,das aus dem Fleischfarbenen Verb stammt.Christus.

Christus übergibt Petrus die Schlüssel  (Perugino 1480-81) 

Referenzen:

Katechismus der Katholischen Kirche hier klicken

lunes, 25 de enero de 2016

Für die Jugend

YouCat, wenn Sie lesen, spricht Gott zu Ihnen:


"Das meint: Du sollst den ganzen Reichtum des Glaubens, wie er in 2000 Jahren seit Jesus gewachsen ist, zu Deiner eigenen Sache machen. Wenn Du den YOUCAT drauf hast, bist Du ein echter Professional im Glauben. Du kannst beispielsweise Andersgläubigen erklären, warum es nur einen Gott und nicht viele Götter gibt. Und Du hast eine tolle Basis, um auch anderen Menschen das Geschenk des Glaubens machen zu können. " (http://www.youcat.org/de/youcat/was-ist-youcat/)

Wein, "Gott ist die Liebe" (Benedikt XVI)

                                               YouCat


sábado, 23 de enero de 2016

Wo ist Gott?

Jetzt. Sie beten...

Sie und Gott

Sie und der Bruder

Sie und Gott-die Brüder"

Gott  =  die Brüder + Sie



Referenzen:

Katechismus der Katholischen Kirche hier klicken

martes, 19 de enero de 2016

Päpste in der Katholischen Kirche


Es hat acht deutsche Päpste in der Katholischen Kirche gegeben:

Benedikt II. (684-685)
Benedikt V. (wurde am 23. 6. 964)
Johannes XII. (955-964)

Gregor V. (996-999)
Clemens II (1046-1047)
Damasus II (17.7. 1048 – 9.8 1048)

Leo IX (1049 –1054)
Viktor II (1055-1057)
Stephan IX. (1057-1058)

Pius II. (1458-1464)
Pius III. (22.9.-18.10.1503)
Hadrian VI. (1522-1523)

Benedikt XVI. (19. April 2005 - ??? )

Mehr: http://www.kath.de/kurs/vatikan/deutsche_paepste.php

Referenzen:

Katechismus der Katholischen Kirche hier klicken

sábado, 16 de enero de 2016

Katholische Web: www.katholisch.de

Katholische Web hängt von der Deutschen Bischofskonferenz


Heute ist der deutschen katholischen Nachrichten und Presse:

http://www.katholisch.de/startseite

Es hat auch Live-TV-Streaming-Dokumentationen:

http://www.katholisch.de/video/24h-programm

Und eine zugehörige Web-Shop:

http://www.shop-katholisch.de/shop/

Referenzen:

Katechismus der Katholischen Kirche hier klicken

2493 In der modernen Gesellschaft spielen die Massenmedien bei der Weitergabe von Information, der Förderung der Kultur und in der Bildung eine bedeutende Rolle. Infolge der technischen Fortschritte, des Umfangs und der Vielfalt der übermittelten Inhalte sowie aufgrund ihres Einflusses auf die öffentliche Meinung wird diese Rolle immer wichtiger.